Andrade holt erste Goldmedaille Brasiliens im Turnen - Bildquelle: AFPSIDLOIC VENANCEAndrade holt erste Goldmedaille Brasiliens im Turnen © AFPSIDLOIC VENANCE

Tokio (SID) - Die Mehrkampf-Zweite Rebeca Andrade hat sich im Sprung-Finale bei den Olympischen Spielen in Tokio die Goldmedaille gesichert. Die 22 Jahre alte Brasilianerin setzte sich bei ihrem Triumph vor Mykayla Skinner aus den USA und der Südkoreanerin Yeo Seojeong durch. Die erste Turn-Olympiasiegerin Brasiliens hatte sich in den vergangenen Jahren gleich drei Kreuzbandrisse zugezogen.

Offensichtlich durch ein mentales Problem belastet, fabrizierte Jade Carey aus den USA, Silbermedaillengewinnerin im Team-Wettbewerb, im ersten Durchgang einen misslungenen und nicht ausgeturnten Sprung. Auf der Tribüne verfolgte ihre Teamkollegin Simone Biles das Geschehen, die Rekord-Weltmeisterin hatte ihre Teilnahme wegen einer mentalen Blockade abgesagt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien