Gewichtheber Li Fabin gewinnt Gold für China - Bildquelle: AFPSIDVINCENZO PINTOGewichtheber Li Fabin gewinnt Gold für China © AFPSIDVINCENZO PINTO

Tokio (SID) - Li Fabin hat bei der zweiten Gewichtheber-Entscheidung das zweite Gold für China gewonnen und den Olympischen Rekord verbessert. Der Weltmeister setzte sich am Sonntag in Tokio in der Klasse bis 61 kg im Zweikampf mit 313 kg (141 kg Reißen+172 kg Stoßen) durch. Im letzten Versuch ließ der 28-Jährige 178 kg im Stoßen auflegen, scheitere aber. Dies hätte Weltrekord im Zweikampf bedeutet.

Silber ging an Eko Yuli Irawan (302/137+165) aus Indonesien, Bronze sicherte sich Igor Son aus Kasachstan (294/131+163). Simon Brandhuber (Speyer), der zuvor in der schwächeren B-Gruppe mit 123 kg im Reißen und 145 kg im Stoßen auf 268 kg gekommen war, wurde Neunter.

Am Samstag hatte die WM-Zweite Hou Zhihui in der Klasse bis 49 kg die erste Goldmedaille für China geholt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien