Annekatrin Thiele (l.) Leonie Menzel - Bildquelle: AFPSIDLUIS ACOSTAAnnekatrin Thiele (l.) Leonie Menzel © AFPSIDLUIS ACOSTA

Tokio (SID) - Fahnenträger-Kandidatin Annekatrin Thiele (Leipzig) und ihre Partnerin Leonie Menzel (Düsseldorf) haben bei den olympischen Ruder-Wettbewerben in Tokio souverän das Halbfinale im Doppelzweier erreicht. Einen Tag nach Menzels Einbruch im Vorlauf belegte das Duo im Hoffnungslauf Platz zwei hinter dem russischen Boot und schaffte damit sicher den Einzug in die Vorschlussrunde am Sonntag.

Die 22 Jahre alte Menzel war am Freitag bei großer Hitze dramatisch eingebrochen und nach der Fahrt auf den letzten Platz mit Kreislaufproblemen im Rollstuhl weggebracht worden. Rio-Olympiasiegerin Thiele (36) hatte in der Endauswahl zur deutschen Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier gestanden, sich aber nicht durchsetzen können.

Auch Stephan Krüger (Frankfurt) und Marc Weber (Gießen) erreichten im Zweier sicher das Halbfinale am Sonntag. Das Duo siegte im Hoffnungslauf souverän.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien