Säbelfechter Max Hartung gewinnt Auftaktgefecht - Bildquelle: AFPSIDVANO SHLAMOVSäbelfechter Max Hartung gewinnt Auftaktgefecht © AFPSIDVANO SHLAMOV

Tokio (SID) - Säbelfechter Max Hartung hat bei den Olympischen Spielen in Tokio sein Auftaktgefecht gewonnen und das Achtelfinale erreicht. Der viermalige Europameister setzte sich bei seiner letzten Olympia-Teilnahme zum Start gegen den Ungarn Tamas Decsi mit 15:8 durch. Nach den Sommerspielen beendet der 31-Jährige seine sportliche Laufbahn.

Sein Dormagener Teamkollege Benedikt Wagner scheiterte dagegen bereits in seinem ersten Gefecht. Mit 13:15 verlor der 31-Jährige gegen den Weltranglistenachten Kamil Ibragimow, der für das Russische Olympische Komitee (ROC) startet.

Hartung, der sich in den vergangenen Jahren auch durch den Kampf für Athletenrechte einen Namen gemacht hat, gilt als aussichtsreichster Starter des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB). Nach zahlreichen Erfolgen in den vergangenen Jahren hofft er in Tokio auf seine erste olympische Medaille. Ursprünglich hatte er seine Karriere bereits im vergangenen Jahr beenden wollen, entschied sich nach der Verlegung der Spiele aber für ein weiteres Jahr als Profisportler.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien