Hausding fehlt der Biss in der heutigen Jugend - Bildquelle: AFPSIDATTILA KISBENEDEKHausding fehlt der Biss in der heutigen Jugend © AFPSIDATTILA KISBENEDEK

Tokio (SID) - Für Fahnenträger Patrick Hausding ist das Nachwuchsproblem im deutschen Spitzensport auch im "steigenden Wohlstand unserer Gesellschaft" begründet. "Die Kinder spezialisieren sich lieber auf der Playstation als auf dem Sprungbrett", sagte der Rekordeuropameister im Wasserspringen der TZ München und dem Münchner Merkur: "Es fehlt einfach auch am Biss und der Härte. Viele wollen mit 60 Prozent Einsatz den maximalen Erfolg erzielen, das geht nicht."

Hausding, der neben dem Leistungssport auf Lehramt studiert, hat diese Entwicklung auch bei seinen Kommilitonen ausgemacht. "Die Studenten werden immer älter und unentschlossener. In den Tag hineinzuleben, ist zur Mode geworden", sagte der 32 Jahre alte Berliner. 

Von den Sozialen Medien hat sich Hausding weitestgehend abgewendet. "Ich war lange Zeit aktiv, aber für mich ist das alles viel Hokuspokus", sagte er. Die Realität werde dort nicht abgebildet: "Die Menschen schauen dadurch mehr darauf, was und wie sie sein wollen, und nicht, wie sie sein können."

EM-Spielplan

11.06.2021
12.06.2021
13.06.2021
14.06.2021
15.06.2021
16.06.2021
17.06.2021
18.06.2021
19.06.2021
20.06.2021
21.06.2021
22.06.2021
23.06.2021
26.06.2021
27.06.2021
28.06.2021
29.06.2021
02.07.2021
03.07.2021
06.07.2021
07.07.2021
11.07.2021

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien