Schnellste Qualifikationszeit für Hinze/Friedrich - Bildquelle: AFPSIDGREG BAKERSchnellste Qualifikationszeit für Hinze/Friedrich © AFPSIDGREG BAKER

Tokio (SID) - Die dreimalige Bahnrad-Weltmeisterin Emma Hinze (Cottbus) hat gemeinsam mit Anfahrerin Lea-Sophie Friedrich (Dassow) ihre Medaillenambition im olympischen Teamsprint unterstrichen. Das deutsche Duo beendete die Qualifikation im japanischen Izu mit der schnellsten Zeit und bekommt es im Vorlauf (9.59 Uhr MESZ) mit den Ukrainerinnen Ljubow Bassowa/Olena Starykowa zu tun. Die zwei schnellsten Teams der Vorläufe fahren um die Goldmedaille.

Hinze (23) und Friedrich (21) stellten in 32,102 Sekunden über die 500 m mit stehendem Start einen deutschen Rekord auf. Zuvor hatten Kristina Vogel und Miriam Welte die nationale Bestmarke gehalten (32,153/2013). Den zweiten Platz in der Qualifikation belegte China (0,033 Sekunden zurück) vor den Niederlanden (0,363).

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien