Karsten Warholm siegt im Vorlauf locker - Bildquelle: AFPSIDJEWEL SAMADKarsten Warholm siegt im Vorlauf locker © AFPSIDJEWEL SAMAD

Tokio (SID) - Norwegens "Wunderläufer" Karsten Warholm hat seinen Angriff auf Olympia-Gold in Tokio mit hart angezogener Handbremse gestartet. Der frischgebackene Weltrekordler gewann seinen Vorlauf über 400 m Hürden ganz lässig in 48,65 Sekunden. Die schnellste Zeit am Freitagmittag erzielte der Katari Abderrahman Samba (48,35).

In Warholms Sog lief der Frankfurter Luke Campbell in guten 49,19 Sekunden auf Rang vier und qualifizierte sich ebenso für das Halbfinale am Sonntag wie der deutsche Meister Constantin Preis (Sindelfingen), der in seinem Rennen ebenfalls Vierter (49,73) wurde, und Joshua Abuaku (Frankfurt), der als Fünfter (49,50) über die Zeitregel weiterkam.

Über 800 m erreichte Katharina Trost als Fünfte ihres schnellen Vorlaufs in 2:00,99 Minuten das Halbfinale am Samstag, die deutsche Meisterin Christina Hering (beide München) schied als Fünfte ihres Rennens in 2:02,23 aus.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien