Star-Judoka Teddy Riner zog sich Kreuzbandriss zu - Bildquelle: AFPSIDTHOMAS COEXStar-Judoka Teddy Riner zog sich Kreuzbandriss zu © AFPSIDTHOMAS COEX

Tokio (SID) - Auf dem Weg zu seinem historischen dritten Olympiasieg will sich der französische Star-Judoka Teddy Riner auch von einem Kreuzbandriss nicht aufhalten lassen. Der Schwergewichts-Champion von London und Rio de Janeiro offenbarte drei Tage vor dem Beginn des olympischen Judo-Turniers von Tokio, dass er sich die schwerwiegende Verletzung im Februar zugezogen hatte.

"Ich dachte, dass ich sieben Monate lang ausfallen würde und dass es mit Olympia aus ist", sagte Riner der französischen Nachrichtenagentur AFP über den Moment, als er sich im Trainingslager in Marokko das Kreuzbandriss riss. Die behandelnden Ärzte gingen von einer dreimonatigen Pause aus, doch der 32-Jährige begann bereits nach zwei Monaten wieder mit dem Training.

Riner könnte mit einem weiteren Triumph in Tokio der erste Judo-Schwergewichtler werden, der dreimal Olympiasieger wird.

EM-Spielplan

11.06.2021
12.06.2021
13.06.2021
14.06.2021
15.06.2021
16.06.2021
17.06.2021
18.06.2021
19.06.2021
20.06.2021
21.06.2021
22.06.2021
23.06.2021
26.06.2021
27.06.2021
28.06.2021
29.06.2021
02.07.2021
03.07.2021
06.07.2021
07.07.2021
11.07.2021

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien