Für Isaiah Hartenstein steht die NBA an erster Stelle - Bildquelle: AFPSIDDAVID LIAM KYLEFür Isaiah Hartenstein steht die NBA an erster Stelle © AFPSIDDAVID LIAM KYLE

Köln (SID) - Für den deutschen Basketball-Nationalspieler Isaiah Hartenstein von den Cleveland Cavaliers aus der Profiliga NBA steht die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio nicht ganz oben auf der Prioritätenliste. "Das ist eine interessante Sache, auch wenn die NBA immer an erster Stelle steht. Aber Olympia habe ich im Hinterkopf, wenn es mit der NBA gut läuft", sagte Hartenstein im Podcast "Talkin' Basketball".

Der 22-Jährige war zuletzt von den Denver Nuggets an die Cavaliers abgegeben worden. Dort will der Center weiter wachsen. "Ich möchte in der NBA konstant starten, immer besser werden", so Hartenstein: "Wenn man über mich redet, dass man sagt, dass ich einer den besten Center in der NBA bin. Das ist mein Ziel."

Hartenstein kann auch als Power Forward spielen, sieht sich dort aber eher nicht. "Die Hauptposition wird Center sein", sagte Hartenstein mit Blick auf die Zukunft.

Noch hat sich die deutsche Nationalmannschaft nicht für die Sommerspiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) qualifiziert. Die Entscheidung über das Ticket fällt bei einem Qualifikationsturnier in Split/Kroatien (29. Juni bis 4. Juli).

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien