Gewann in Tokio erneut: Adam Peaty - Bildquelle: AFPSIDOLI SCARFFGewann in Tokio erneut: Adam Peaty © AFPSIDOLI SCARFF

Tokio (SID) - Der britische Schwimmstar Adam Peaty hat seinen Olympiasieg von Rio über 100 m Brust bei den Sommerspielen in Tokio bestätigt. Der achtmalige Weltmeister schlug nach 57,37 Sekunden als überlegener Sieger an. Seinen eigenen Weltrekord verpasste der 26-Jährige aber um fünf Zehntelsekunden.

Zuvor hatte die kanadische Weltmeisterin Magaret MacNeil die schwedische Schwimm-Königin Sarah Sjöström über 100 m Schmetterling vom Thron gestoßen. MacNeil siegte in 55,59 Sekunden, Rio-Olympiasiegerin und Weltrekordlerin Sjöström, die sich im Februar den rechten Ellbogen gebrochen hatte, musste sich deutlich geschlagen mit Rang sieben begnügen.

Du willst die wichtigsten Olympia-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien