Deutschland-Achter gewinnt Vorlauf und steht im Finale - Bildquelle: DRVSeyb DRVSeybDRVSeybDeutschland-Achter gewinnt Vorlauf und steht im Finale © DRVSeyb DRVSeybDRVSeyb

Tokio - Der Deutschland-Achter ist stark ins Unternehmen Gold gestartet und mit einem souveränen Vorlauf-Sieg ins Finale der olympischen Ruderwettbewerbe von Tokio am Freitag eingezogen.

Die Crew um Schlagmann Hannes Ocik, die zuletzt dreimal in Serie WM-Gold geholt hat, gewann ihr Rennen am Samstagmittag nach einem starken Finish vor den USA und sicherte sich damit das direkte Ticket für den Endlauf.

Der eigentlich für Montag geplante Vorlauf war kurzfristig vorverlegt worden, da der Weltverband FISA für den ursprünglichen Renntermin "starken Wind und starke Böen" erwartet.

Das Flaggschiff des Deutschen Ruder-Verbandes (DRV) hatte zuletzt 2012 in London Gold gewonnen, von der damaligen Besatzungen sind noch Steuermann Martin Sauer und Richard Schmidt in Japan dabei.

Du willst die wichtigsten Olympia-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien