Der Massenstart der Damen wurde auf Freitag vorverlegt - Bildquelle: GettyDer Massenstart der Damen wurde auf Freitag vorverlegt © Getty

Peking - Aufgrund einer Warnung vor extrem niedrigen Temperaturen ist der olympische Massenstart der Biathletinnen von Samstag auf Freitag vorverlegt worden. Das teilte der Weltverband IBU mit.

Damit finden die abschließenden Rennen der Skijäger in Zhangjiakou am gleichen Tag statt, erst laufen die Frauen (8.00 MEZ), dann kämpfen die Männer (10.00 MEZ) um eine Medaille.

Während am Freitag Temperaturen von etwa minus 13 Grad Celsius erwartet werden, soll es am Samstag auf weniger als 18 Grad unter Null abkühlen.

Nur ein Ruhetag für die Frauen

Das deutsche Staffel-Quartett um Einzel-Olympiasiegerin Denise Herrmann, Franziska Preuß, Vanessa Voigt und Vanessa Hinz hat damit nur einen Ruhetag nach dem Gewinn der Bronzemedaille am Mittwoch.

Bei den Männern wird ebenfalls ein DSV-Quartett an den Start gehen, Benedikt Doll, Roman Rees, Johannes Kühn und Philipp Nawrath hoffen im letzten Versuch auf eine Olympia-Medaille in China.

Du willst die wichtigsten Olympia-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien