Nolan Seegert ist der erste positive deutsche Athlet. - Bildquelle: GettyNolan Seegert ist der erste positive deutsche Athlet. © Getty

Peking - Wie der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) am Mittwoch mitteilte, handelt es sich um Eiskunstläufer Nolan Seegert. Es ist der zweite Fall im deutschen Team, am 23. Januar war ein Betreuer positiv getestet worden

Seegert (Paarlauf/Team-Event) sei "weiterhin symptomfrei" und befinde sich in einem Isolationshotel. Aktuell gebe es einen bestätigten sogenannten Close Contact, erklärte der DOSB weiter.

Ein Betreuer bereits positiv getestet

Doch anders als zunächst befürchtet, muss die Infektion Seegerts keine sportliche Folgen für die übrigen deutschen Eiskunstläuferinnen und Eiskunstläufer in Peking haben. Denn es wird bereits intern daran gearbeitet, dass das deutsche Team trotz des Ausfalls von Hase/Seegert am Freitag am olympischen Mannschafts-Wettbewerb teilnehmen kann.

"Es besteht bei uns die Hoffnung, dass es zu einer Lösung kommen wird", sagte Claudia Pfeifer, Sportdirektorin der Deutschen Eislauf-Union (DEU), dem SID. Eigentlich ist in den Regularien des Eislauf-Weltverbandes ISU festgeschrieben, dass alle vier Disziplinen (Männer, Frauen, Paarlauf, Eistanz) besetzt werden müssen.   

Dabei hatten sich die EM-Achten besonders penibel auf ihren Trip nach China vorbereitet. "Wir sind da ziemlich paranoid geworden", hatte der Sportsoldat vor der Abreise nach China im Podcast des Olympiastützpunktes Berlin gesagt. Hase trug während des Fluges in das Reich der Mitte sogar einen doppelten Mundschutz.

Wohl nicht in Gefahr ist der Start von Hase/Seegert beim olympischen Paarlauf-Wettbewerb, der erst am 18. Februar beginnt. Doch hinsichtlich des Teamevents gibt es keine Chance mehr. "Das ist rechnerisch leider nicht mehr möglich", sagte Pfeifer. Binnen 24 Stunden müssten zwei negative Tests vorgelegt werden.

Besonders ärgerlich wäre das Platzen des deutschen Teams für Paul Fentz. Der viermalige deutsche Meister, nach verpasster Qualifikation für den Einzel-Wettbewerb eigens für die Teamentscheidung nachnominiert, müsste komplett ohne olympischen Auftritt nach Berlin zurückkehren.

Du willst die wichtigsten Olympia-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien