Weiterer Coronafall in der deutschen Olympiamannschaft - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Weiterer Coronafall in der deutschen Olympiamannschaft © FIRO/FIRO/SID/

Peking - Ein weiteres Mitglied der deutschen Olympiamannschaft ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) teilte mit, am Dienstagnachmittag über den Fall informiert worden zu sein. Der Test wurde bei der Anreise am Flughafen von Peking genommen.

Das Teammitglied sei "symptomfrei und wurde zunächst vom Rest des Teams separiert". Ein weiterer PCR-Test werde zur Bestätigung durchgeführt. In Abhängigkeit vom Ergebnis will der DOSB das weitere Prozedere festlegen. "Die Teilmannschaft und das Team D stehen gemeinsam in engem Kontakt mit dem Teammitglied", erklärte der Dachverband.

Bisher mussten Eiskunstläufer Nolan Seegert sowie die Nordischen Kombinierer Eric Frenzel und Terence Weber nach positiven Tests in Quarantäne.

Du willst die wichtigsten Olympia-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien