- Bildquelle: AFPSIDROBERTO SCHMIDT © AFPSIDROBERTO SCHMIDT

Pyeongchang - Eisschnellläuferin Claudia Pechstein hat für das 5000-m-Rennen der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang am Freitag ein attraktives Los erwischt. Die fünfmalige Olympiasigerin tritt im vorletzten Duell erneut gegen Ivanie Blondin an. Gegen die kanadische Top-Läuferin war Pechstein bereits bei ihrem neunten Platz über 3000 m ins Rennen gegangen. Nach Pechstein starten nur noch die dreimalige Olympiasiegerin Martina Sablikova (Tschechien) und Natalja Woronina, die für die Olympischen Athleten aus Russland (OAR) startet.

Pechstein peilt auf ihrer Spezialstrecke ihre zehnte Olympiamedaille an. Die 45-Jährige gewann im November den einzigen 5000-m-Lauf des Weltcups.

Olympia-Galerien

Olympia 2018: Liveticker, News und Videos

Nach Olympia: So geht's für die DEB-Helden weiter

Nach Olympia-Silber ist vor den Playoffs - doch unsere Eishockey-Helden haben auch fernab der DEL viel vor. Von NHL-Träumen bis hin zu Hochzeitsplänen ist alles geboten. ran.de zeigt die Zukunftspläne der Kufencracks.

Olympia 2018: Liveticker, News und Videos

"Rote Maschine Reloaded": Das ist der DEB-Gegner

Deutschland kämpft im olympischen Finale gegen den großen Favoriten um Gold. ran.de stellt Russland, oder besser gesagt Olympische Athleten aus Russland, näher vor.

Olympia 2018: Liveticker, News und Videos

Wahnsinn! So lief Kanada gegen Deutschland

Deutschland ist im olympischen Eishockey-Finale! In einem extrem spannenden Spiel setzten sich die deutschen Jungs im Halbfinale mit 4:3 gegen Kanada durch.

Olympia 2018: Liveticker, News und Videos

DEB-Helden: Das sind die deutschen Schlüsselspieler

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft schreibt in Pyeongchang mit dem Halbfinal-Einzug Geschichte. ran.de stellt die Schlüsselspieler der DEB-Auswahl vor.

Olympia 2018: Liveticker, News und Videos

Julia Dujmovits: Medaille gegen Trennungsschmerz?

Julia Dujmovits ist Österreichs große Olympia-Hoffnung im Parallel-Slalom der Snowboarderinnen. Kann sich die Schönheit mit einer Medaille über den Trennungsschmerz hinwegtrösten?