Brennauer startet am Samstag im Straßenrennen - Bildquelle: AFPSIDMARCO BERTORELLOBrennauer startet am Samstag im Straßenrennen © AFPSIDMARCO BERTORELLO

Tokio (SID) - Bei der deutschen Straßenrad-Meisterin Lisa Brennauer hat sich nach der Ankunft in Japan noch kein olympisches Flair eingestellt. "Für mich fühlt es sich eher an wie bei einer Weltmeisterschaft", sagte die 33-Jährige dem SID. Die Straßenrad-Wettkämpfe der Sommerspiele in Tokio finden am Fuji International Speedway südwestlich von Tokio statt. Brennauer und Co. sind deshalb nicht mit Athletinnen und Athleten anderer Sportarten im olympischen Dorf untergebracht.

Brennauer startet am Samstag (6.00 Uhr MESZ/13.00 Uhr Ortszeit) im Straßenrennen der Frauen in ihre dritten Olympischen Spiele. Sie peilt zudem Starts im Zeitfahren am Mittwoch (4.30/11.30) sowie auf der Bahn an. "Ich fühle mich gut. Die ersten Trainingseinheiten liefen gut", sagte Brennauer.

Im Straßenrennen zählt sie das Quartett des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) zu den Außenseitern. "Wir zählen bestimmt nicht zu den Top-Favoriten, was uns aber in eine supertolle Lage bringt und die Türen für alles öffnet", sagte Brennauer: "Ich hoffe, dass wir ein tolles Rennen fahren können. Wir haben eine super Mannschaft."

EM-Spielplan

11.06.2021
12.06.2021
13.06.2021
14.06.2021
15.06.2021
16.06.2021
17.06.2021
18.06.2021
19.06.2021
20.06.2021
21.06.2021
22.06.2021
23.06.2021
26.06.2021
27.06.2021
28.06.2021
29.06.2021
02.07.2021
03.07.2021
06.07.2021
07.07.2021
11.07.2021

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien