Fourneyron bekommt bei der ITA Unterstützung von Cohen - Bildquelle: AFPSIDFABRICE COFFRINIFourneyron bekommt bei der ITA Unterstützung von Cohen © AFPSIDFABRICE COFFRINI

Pyeongchang - Der Schweizer Benjamin Cohen ist neuer Generaldirektor der International Testing Agency (ITA).

Cohen arbeitet derzeit als Europa-Direktor der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) und soll die Entwicklung der Behörde voranbringen. Vorsitzende der ITA ist die ehemalige französische Sportministerin Valerie Fourneyron.

Die ITA wurde gegründet, um das Dopingkontrollsystem unabhängiger zu machen. Sie soll autark vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC), den internationalen Sportverbänden sowie den Staaten ein verbindliches Testsystem entwickeln und Dopingkontrollen durchführen.

Olympia-Galerien