Sein Team gewann: Christopher Froome - Bildquelle: AFPSIDOLI SCARFFSein Team gewann: Christopher Froome © AFPSIDOLI SCARFF

Leeds (SID) - Premierensieg für den Sky-Nachfolger: Die in Team Ineos umbenannte Radsport-Equipe um Topstar Christopher Froome hat schon in ihrer ersten Rennwoche unter dem neuen Titelsponsor die erste Rundfahrt gewonnen. Der Brite Chris Lawless sicherte sich beim Heimspiel bei der Tour of Yorkshire die Gesamtwertung, Froome selbst beendete das Rennen auf Rang 13. 

Auf einen Etappensieg muss Ineos allerdings noch warten. Beim Finale in Leeds wurde Lawless wie schon am Vortag Zweiter, diesmal hinter dem belgischen Olympiasieger Greg van Avermaet (CCC). 

Bei der Tour de Romandie, die einen Tag früher als das Rennen in Yorkshire begonnen hatte und ebenfalls am Sonntag endete, war Ineos ebenfalls vorne vertreten. Der britische Tour-Sieger Geraint Thomas zeigte mit Platz drei in der Gesamtwertung aufsteigende Form. 

Der Energieriese Ineos hatte offiziell den Medienmulti Sky zum 1. Mai als Hauptgeldgeber der finanzstärksten Mannschaft im Radsport abgelöst.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps