Geschke überzeugt in Kalifornien - Bildquelle: AFPSIDERIC FEFERBERGGeschke überzeugt in Kalifornien © AFPSIDERIC FEFERBERG

Morgan Hill (SID) - Radprofi Simon Geschke hat auf der zweiten Bergetappe der Kalifornien-Rundfahrt mit einer kämpferischen Leistung überzeugt. Der 33 Jahre alte Berliner vom Team CCC landete auf dem insgesamt dritten Teilstück von Stockton nach Morgan Hill auf Rang drei. Zeitgleich war nach 207 km der zweitplatzierte US-Amerikaner Ben King. Den Sieg sicherte sich der Franzose Remi Cavagna nach 75 Kilometer langer Solofahrt mit 7:11 Minuten Vorsprung vor dem Verfolgerduo.

Bei der Ankunft des Pelotons 36 Sekunden nach King und Geschke kam Maximilian Schachmann (Berlin/Bora-hansgrohe) auf Rang sechs. In der Gesamtwertung liegt der deutsche Hoffnungsträger Schachmann weiter 22 Sekunden hinter dem Führenden US-Amerikaner Tejay van Garderen (EF Education First). 

Die vierte Etappe der 14. Ausgabe der Rundfahrt führt am Mittwoch (Ortszeit) über 214,5 km vom Westertech Raceway Laguna Seca nach Morro Bay und dürfte wieder etwas für die Sprinter sein. Das Rennen endet am Samstag in Pasadena vor den Toren der Millionenmetropole Los Angeles.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps