Radsport

Kalifornien-Rundfahrt: Schachmann bleibt bester Deutscher, Bennett übernimmt Führung

Radprofi Maximilian Schachmann hat auf der sechsten Etappe der Kalifornien-Rundfahrt erneut überzeugt.

20.05.2017 10:16 Uhr / SID
Maximilian Schachmann überzeugt auf der sechsten Etappe
Maximilian Schachmann überzeugt auf der sechsten Etappe © PIXATHLONPIXATHLONSID

Los Angeles (SID) - Radprofi Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) hat auf der sechsten Etappe der Kalifornien-Rundfahrt erneut überzeugt. Der 23-jährige Berliner, der lediglich als Ersatzmann für den Spanier David De la Cruz ins Team gerückt war, beendete das Einzelzeitfahren in Big Bear Lake mit 21 Sekunden Rückstand auf Tagessieger Jonathan Dibben (Großbritannien/Sky) auf dem sechsten Platz.

In der Gesamtwertung bleibt Schachmann auf Platz 15 (+4:19) bester Deutscher, neuer Spitzenreiter ist der Neuseeländer George Bennett (Team LottoNL-Jumbo). Bennett löste den Polen Rafal Majka (Bora-hansgrohe) an der Spitze ab, auf den er einen Vorsprung von 35 Sekunden herausfuhr.

Schachmanns Teamkollege Marcel Kittel (Arnstadt) landete mit 46 Sekunden Rückstand auf dem 18. Rang, Nils Politt (Köln/Katjuscha-Alpecin) wurde Zehnter (+0:27).

Weitere Sport-News

Galerien

Galerie

Volleyball

Volleyball-Supercup

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

SOS-Kinderdorf

Facebook

Twitter