Thibaut Pinot fährt für das Team Groupama-FDJ - Bildquelle: AFPSIDANNE-CHRISTINE POUJOULATThibaut Pinot fährt für das Team Groupama-FDJ © AFPSIDANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Col du Tourmalet (SID) - Der französische Radprofi Thibaut Pinot hat die 14. Etappe der 106. Tour de France in den Pyrenäen gewonnen. Der 29-Jährige vom Team Groupama-FDJ siegte am Samstag nach 117,5 km von Tarbes zum legendären Col du Tourmalet mit sechs Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step), der damit das Gelbe Trikot auch beim bislang größten Härtetest im Hochgebirge erfolgreich verteidigte. 

Der Ravensburger Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) überzeugte als Vierter (+0:08 Minuten) und rückte in der Gesamtwertung auf Platz fünf vor. Titelverteidiger Geraint Thomas (Großbritannien/Ineos) musste auf dem letzten Kilometer abreißen lassen und verlor eine halbe Minute auf Alaphilippe. Im Gesamtklassement ist Thomas mit 2:02 Minuten Rückstand Zweiter. 

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps