Granada (SID) - Die Pistolenschützinnen Munkhbayar Dorjsuren (München) und Monika Karsch (Regensburg) haben beim Weltcup im spanischen Granada knapp die Podestplätze verpasst. Die gebürtige Mongolin Dorjsuren, die seit 2002 für den Deutschen Schützenbund (DSB) antritt, unterlag im Duell um die Bronzemedaille der Serbin Zorana Arunovic mit 0:8 und beendete den Wettkampf auf dem vierten Rang. Karsch wurde direkt dahinter Fünfte. Den Sieg sicherte sich die Chinesin Zhan Jingjing.

Basketball

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien