Sandro Viletta beendet seine Karriere - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDSandro Viletta beendet seine Karriere © PIXATHLONPIXATHLONSID

Chur (SID) - Olympiasieger Sandro Viletta hat seine Karriere als Skirennläufer mit sofortiger Wirkung beendet. Das gab der 29-jährige Schweizer am Dienstag in Chur bekannt. Viletta, der 2014 in Sotschi Gold in der Super-Kombination geholt hatte, will künftig als Trainer arbeiten.

Viletta hat in seiner Laufbahn zwei Kreuzbandrisse erlitten und wollte nur auf die Rennpiste zurückkehren, wenn er das nötige Vertrauen hat. "Nun musste ich ehrlich zu mir selbst sein, denn dieses Vertrauen habe ich während den zurückliegenden zweieinhalb Monaten mit Schneetraining nicht mehr gefunden", sagte der Eidgenosse.

Sein letzter Renneinsatz liegt bereits zwei Jahre zurück. Viletta hat in seiner gesamten Karriere nur ein Weltcuprennen gewonnen.