Deutschland um Karl Geiger liegt auf Platz zwei - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDDeutschland um Karl Geiger liegt auf Platz zwei © PIXATHLONPIXATHLONSID

Wisla - Die deutschen Skispringer kämpfen beim Saisonstart im polnischen Wisla nach einem starken ersten Durchgang um den Sieg. Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Stephan Leyhe und Richard Freitag liegen im Teamwettkampf zur Halbzeit mit 508,1 Punkten auf Rang zwei. Die Führung übernahm Polen (518,5), der Gastgeber liegt umgerechnet knapp sechs Meter vor dem DSV-Team. Österreich (488,9) liegt auf Rang drei bereits deutlich zurück.

Olympiasieger Norwegen verpasste den zweiten Durchgang, weil der zweimalige Olympiadritte Robert Johansson wegen eines nicht regelkonformen Anzugs disqualifiziert wurde.