Jana Fischer holt Gold im Cross-Wettbewerb - Bildquelle: AFPGETTY SIDTOM PENNINGTONJana Fischer holt Gold im Cross-Wettbewerb © AFPGETTY SIDTOM PENNINGTON

Reiteralm (SID) - Snowboarderin Jana Fischer (Löffingen) hat bei den Junioren-Weltmeisterschaften auf der Reiteralm in Österreich die Goldmedaille im Cross-Wettbewerb gewonnen. Im Finale setzte sich die 19-Jährige, die 2018 bei Olympia in Pyeongchang/Südkorea Rang 16 belegt hatte, vor Chloe Passerat (Frankreich) und Emily Boyce (Neuseeland) durch.

Fischer, die 2017 bereits Silber im Snowboardcross gewonnen hatte, ist die dritte deutsche Juniorenweltmeisterin nach den Olympia-Medaillen-Gewinnerinnen Selina Jörg (2008) und Ramona Hofmeister (2016). Beide waren im nicht mehr olympischen Parallel-Slalom erfolgreich.