Nörl verpasst Gesamtsieg - Hämmerle auf Platz 1 - Bildquelle: AFPGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDSean M. HaffeyNörl verpasst Gesamtsieg - Hämmerle auf Platz 1 © AFPGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDSean M. Haffey

Veysonnaz (SID) - snSnowboarder Martin Nörl hat die historische Chance auf den Gesamtsieg im Cross-Weltcup verpasst. Der 25-Jährige aus Adlkofen schied beim letzten Rennen der Saison im Schweizer Veysonnaz bereits im Achtelfinale aus und musste sich als bester Deutscher mit Rang 17 begnügen.

Der Österreicher Alessandro Hämmerle verdrängte Nörl in der Gesamtwertung mit seinem zweiten Platz noch von der Spitze, Nörl wurde am Ende Dritter. Den letzten Saisonsieg holte sich der Spanier Lucas Eguibar, der bereits den Lauf mit Nörl in der Runde der letzten 32 gewonnen hatte. Paul Berg belegte Rang 19, Konstantin Schad wurde 21., Leon Beckhaus kam auf Platz 29.

Bei den Frauen sicherte sich Weltmeisterin Eva Samkova (Tschechien) mit ihrem dritten Saisonsieg auch Rang eins in der Gesamtwertung. Deutsche Snowboarderinnen waren nicht am Start.