Chloe Kim will die anstehende Saison auslassen - Bildquelle: AFP/SID/TOBIAS SCHWARZChloe Kim will die anstehende Saison auslassen © AFP/SID/TOBIAS SCHWARZ

Köln (SID) - Snowboard-Star Chloe Kim (22) legt für ihre psychische Gesundheit eine Wettkampfpause ein. Die zweimalige Olympiasiegerin aus den USA will die anstehende Saison 2022/2023 auslassen, um sich mit einem "Reset" zu erholen: "Ich möchte nach einem so spaßigen, aber auch anstrengenden Jahr nicht gleich wieder einsteigen."

Bei den Winterspielen 2026 in Mailand und Cortina d'Ampezzo peilt sie aber das dritte Halfpipe-Gold in Folge an. Bereits nach ihrem ersten Triumph 2018 in Pyeongchang als 17-Jährige hatte Kim eine Pause eingelegt und an der Princeton Universität studiert.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien