Christoph Lechner löste sein WM-Ticket - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDSean M. HaffeyChristoph Lechner löste sein WM-Ticket © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDSean M. Haffey

Genting Resort Secret Garden (SID) - Die deutschen Snowboarder hatten beim Weltcup im chinesischen Secret Garden erneut Grund zur Freude. Christoph Lechner (Waakirchen) löste am Freitag mit seinem elften Platz in der Halfpipe auch die zweite Hälfte der WM-Norm und löste damit das Ticket für die Titelkämpfe in Park City/USA (31. Januar bis 10. Februar 2019). Lechner hatte am Mittwoch an gleicher Stätte ebenfalls Rang elf belegt.

Ihre gute Form unterstrich bei den Frauen Leilani Ettel aus Pullach bei München. Die 17-Jährige fuhr wie schon am Mittwoch auf Platz sieben. Ettel hatte damit schon vor zwei Tagen ihr WM-Ticket sicher. Die Siege in Secret Garden gingen wie schon am Mittwoch an den Schweizer Jan Scherrer und die zweimalige Weltmeisterin Cai Xuetong aus China.