Witold Banka ist neuer Präsident der WADA - Bildquelle: AFPSIDIREK DOROZANSKIWitold Banka ist neuer Präsident der WADA © AFPSIDIREK DOROZANSKI

Kattowitz - Der polnische Sportminister Witold Banka ist am Donnerstag in Kattowitz zum neuen Präsidenten der Welt-Anti-Doping-Agentur gewählt worden. Der 35-Jährige tritt damit ab dem 1. Januar 2020 die Nachfolge des Schotten Craig Reedie an. 

Vizepräsidentin wird die zweimalige Shorttrack-Olympiasiegerin Yang Yang aus China. Banka ist nach Richard Pound (Kanada), John Fahey (Australien) und Reedie der vierte Präsident der 1999 gegründeten Organisation.

"Ich bedanke mich für das Vertrauen. Ich werde mein Bestes geben, um die sauberen Athleten zu schützen und das Anti-Doping-System zu verbessern", sagte Banka, der Mitte Mai als einziger Kandidat nominiert worden war: "Demut und harte Arbeit - diese Werte werden mich als WADA-Präsident leiten."

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps