Sebastian Coe hofft auf eine Umbenennung der IAAF - Bildquelle: AFPSIDVALERY HACHESebastian Coe hofft auf eine Umbenennung der IAAF © AFPSIDVALERY HACHE

Monaco (SID) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF will sich einen neuen Namen geben. Wie das Council am Sonntag beschloss, soll der Verband nach der WM in Doha (27. September bis 6. Oktober) in "World Athletics" umbenannt werden. Dafür ist aber noch die Zustimmung des IAAF-Kongresses notwendig. Gleichzeitig soll auch ein neues Logo eingeführt werden.

"Die Hoffnung ist, dass unsere neue Marke dabei hilft, eine neue Generation junger Leute für die Leichtathletik zu begeistern", sagte IAAF-Präsident Sebastian Coe.

Galerien

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps