Sebastian Steudtner bekommt nächsten Preis verliehen - Bildquelle: AFP/SID/VALERY HACHESebastian Steudtner bekommt nächsten Preis verliehen © AFP/SID/VALERY HACHE

Köln (SID) - Der beste deutsche Surfer Sebastian Steudtner ist neuer offizieller Rekordhalter für die größte jemals gesurfte Welle. Das gab die World Surf League im Rahmen der Preisverleihung am Dienstag bekannt. Der 37-Jährige ritt am 29. Oktober 2020 vor der Küste von Nazare/Portugal eine 26,21 Meter hohe Welle und verbesserte damit den Rekord des Brasilianers Rodrigo Koxa (24,4 Meter) aus dem Jahr 2017.

"Es war für mich ein ganz spezieller Tag, weil an dem Tag die Wellenbedingungen waren, auf die ich mein ganzes Leben warte und mich vorbereite", sagte Steudtner dem SID: "Der Weltrekord ist eine Bestätigung von einer sportlichen Leistung, die ich erbracht habe. Ich bin der erste und einzige Mensch, dem das gelungen ist." Vor allem die enorm hohe Geschwindigkeit sei dem gebürtigen Esslinger im Kopf geblieben.

In Nazare, das optimale Voraussetzungen für das Surfen von Riesenwellen bietet, geht Steudtner schon seit einigen Jahren ins Wasser, um die mächtigen Wellen zu bezwingen.

Video-Tipps