Roberto Bautista Agut gewinnt in Auckland - Bildquelle: AFPSIDMICHAEL BRADLEYRoberto Bautista Agut gewinnt in Auckland © AFPSIDMICHAEL BRADLEY

Auckland (SID) - Der spanische Tennisprofi Roberto Bautista Agut (29) hat beim ATP-Turnier in Auckland/Neuseeland den siebten Titel seiner Karriere gewonnen. Der Weltranglisten-21. setzte sich im Finale gegen Juan Martin del Potro 6:1, 4:6, 6:4 durch. Der 29 Jahre alte Argentinier kehrt trotz der Niederlage am Montag erstmals seit August 2014 unter die Top 10 zurück.

Bautista Agut ist bei den Australian Open in Melbourne am Dienstag in seinem Erstrundenmatch gegen seinen Landsmann Fernando Verdasco gefordert. Der Gewinner der Partie trifft in der zweiten Runde entweder auf Davis-Cup-Spieler Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) oder Maximilian Marterer (Nürnberg).

Tennis-Galerien