ATP-Cup-Finalspiele in Sydney - Bildquelle: AFPSIDGLYN KIRKATP-Cup-Finalspiele in Sydney © AFPSIDGLYN KIRK

Sydney - Bei der Neuauflage des ATP World Team Cups im Tennis werden die Finalspiele in Sydney stattfinden. Dies gaben die Organisatoren am Montag bekannt. Zudem sind in Brisbane Gruppenspiele geplant, ein dritter Austragungsort ist noch offen. Das Turnier mit 24 Teams feiert seine Premiere im Januar 2020 im Vorfeld der Australian Open.

Im November 2018 hatte die Vereinigung der Profispieler ihre Pläne für den ATP Cup präsentiert und eine "größere" Neuauflage des früher in Düsseldorf ausgetragenen World Team Cups angekündigt. In Gruppenspielen mit jeweils vier Teams und einer anschließenden Finalrunde werden pro Begegnung zwei Einzel und ein Doppel ausgetragen. Das Teamevent dauert zehn Tage und ist mit 15 Millionen Dollar Preisgeld dotiert. Zudem können die Spieler bis zu 750 Weltranglistenpunkte ergattern.

Erst im September hatte der Weltverband ITF die Reform des Davis Cups verabschiedet. Ende November 2019 wird in Madrid erstmals ein Finalturnier für 18 Mannschaften ausgetragen. Der Termin hat jedoch bereits heftige Kritik hervorgerufen, nicht nur Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev (Hamburg) schloss seine Teilnahme kategorisch aus.

Tennis-Galerien