Siegemund (Bild) ersetzt Maria im Fed-Cup-Team - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDSiegemund (Bild) ersetzt Maria im Fed-Cup-Team © PIXATHLONPIXATHLONSID

Braunschweig - Laura Siegemund (Metzingen) ersetzt im ersatzgeschwächten deutschen Fed-Cup-Team beim Erstrundenduell mit Favorit Weißrussland kurzfristig Tatjana Maria (Bad Saulgau). Die 30 Jahre alte Siegemund feiert damit gegen die weißrussische Spitzenspielerin Aryna Sabalenka (WTA-Nr. 9) ihr Einzel-Debüt im Fed Cup. Die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB), die ohne Wimbledonsiegerin Angelique Kerber und Julia Görges auskommen muss, liegt 0:2 in Rückstand.

Siegemund, Nr. 104 der Welt, muss gegen Sabalenka gewinnen, um das schnelle Aus gegen den Fed-Cup-Finalisten von 2017 zu verhindern. Sabalenka hatte am Samstag Andrea Petkovic (Darmstadt) in nur 68 Minuten beim 6:2, 6:1 eine Lehrstunde erteilt. Zum Auftakt hatte Maria gegen Alexandra Sasnowitsch 6:7 (3:7), 3:6 verloren.

Siegemund gab vor zwei Jahren bei der Niederlage in den USA (0:4) und beim Play-off-Erfolg gegen die Ukraine (3:2) jeweils das bereits unbedeutende Doppel ab. Kerber und Görges schlagen ab Montag beim WTA-Turnier in Doha auf.

Tennis-Galerien