Mittelham und Berlin Eastside sind erneut Meister - Bildquelle: AFP/SID/ATTILA KISBENEDEKMittelham und Berlin Eastside sind erneut Meister © AFP/SID/ATTILA KISBENEDEK

Berlin (SID) - Der TTC Berlin Eastside hat in der Tischtennis-Bundesliga der Damen zum vierten Mal nacheinander die deutsche Meisterschaft gewonnen. Im zweiten Play-off-Finale gegen den TSV Langstadt verlängerte das Team der zweifachen Europameisterin Nina Mittelham sein Titelabonnement nach dem 6:1-Erfolg im ersten Endspiel durch einen 6:2-Sieg.

Für den Klub aus der Hauptstadt bedeutete der erneute Titelgewinn gegen den Klub von Einzeleuropameisterin Petrissa Solja die insgesamt achte Meisterschaft seit 2014.

Durch die erfolgreiche Titelverteidigung rettete Berlin auch seine Saisonbilanz. Nach dem Triple im Vorjahr waren Mittelham und Co. vor den Duellen mit Langstadt sowohl in der Champions League als auch im deutschen Pokal leer ausgegangen.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien