Timo Boll erneut Goldanwärter - Bildquelle: AFP/SID/ATTILA KISBENEDEKTimo Boll erneut Goldanwärter © AFP/SID/ATTILA KISBENEDEK

Düsseldorf (SID) - Titelverteidiger Timo Boll (Düsseldorf) ist für den früheren Tischtennis-Weltmeister Steffen Fetzner bei der laufenden EM in München trotz Verletzungsproblemen im Vorfeld erneut ein Goldanwärter. "Wenn Timo antritt, muss man immer mit ihm rechnen", sagte der 54-Jährige der Rheinischen Post vor Bolls Auftaktmatch im Einzelturnier am Mittwoch: "Er ist immer gefährlich, egal in welchem körperlichen Zustand."

Bolls EM-Vorbereitung war von neuen Problemen durch einen Rippenbruch im Frühsommer beeinträchtigt. Erst am vergangenen Donnerstag meldete sich der 41 Jahre alte WM-Dritte und EM-Rekordgewinner für die Jagd auf seinen neunten Titel fit.

Die erschwerten Umstände stellen aus Fetzners Sicht keine allzu großen Probleme für Boll dar. "Er ist ein Spielertyp, der sich nach Verletzungen schnell wieder einfindet und mit seinem Spielsystem und Spielverständnis schnell wieder auf ein passables Niveau kommt", sagte der Doppelweltmeister von 1989.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien