Geiger bleibt Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDGeiger bleibt Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln (SID) - Michael Geiger bleibt für zwei weitere Jahre Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Im Rahmen des DTTB-Bundestages in Frankfurt/Main wurden der 54-Jährige und seine Präsidiumskollegen erneut gewählt. Geiger erhielt 178 der 235 Stimmen, neben vier Enthaltungen stimmten aber 53 Personen gegen ihn. "Dennoch habe ich die Wahl angenommen, weil mir eine große Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen hat", sagte er. 

Geiger hatte das Amt im März 2015 zunächst kommissarisch übernommen, acht Monate später wurde er auch offiziell gewählt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien