Letztes WM-Ticket an Tischtennis-Routinier Steger - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDLetztes WM-Ticket an Tischtennis-Routinier Steger © PIXATHLONPIXATHLONSID

Düsseldorf (SID) - Der Mannschafts-Olympiadritte Bastian Steger (Bremen) komplettiert das Aufgebot des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei der am Sonntag beginnenden Einzel-WM in Budapest. Der zweimalige EM-Dritte sicherte sich den letzten Platz im fünfköpfigen Aufgebot von Bundestrainer Jörg Roßkopf im Rahmen eines internen Ausscheidungsturniers durch einen kampflosen Erfolg gegen Mixed-Europameister Ruwen Filus (Fulda).

Vor dem 38 Jahre alten Steger hatte sich in der vergangenen Woche bereits der DM-Dritte Dang Qiu (Grünwettersbach) für die Titelkämpfe in Ungarn qualifiziert. Der Weltranglistenfünfte Timo Boll (Düsseldorf) sowie Europe-Top-16-Sieger Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) und Patrick Franziska (Saarbrücken), die ebenfalls zu den Top 20 der Weltrangliste gehören, waren von Roßkopf für die WM gesetzt.

Galerien

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps