Solja (l.) und Franziska (r.) wurden ausgezeichnet - Bildquelle: AFPSIDFERENC ISZASolja (l.) und Franziska (r.) wurden ausgezeichnet © AFPSIDFERENC ISZA

Frankfurt/Main - Patrick Franziska und Petrissa Solja sind nach ihrer Bronzemedaille im Mixed-Wettbewerb der Tischtennis-WM als "Sportler des Monats April" ausgezeichnet worden. Das Duo setzte sich bei der von der Stiftung Deutsche Sporthilfe veranstalteten Wahl mit 42 Prozent der Stimmen vor Ringer Roland Schwarz (34,6), der EM-Silber im griechisch-römischen Stil gewann, und Simon Brandhuber (23,4), Vize-Europameister im Gewichtheben, durch.

Stimmberechtigt sind bei der Abstimmung die rund 4000 Athleten aus den Förderprogrammen der Sporthilfe.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien