Timo Boll startet mit einem Sieg in die Champions League - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDTimo Boll startet mit einem Sieg in die Champions League © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln - Die deutschen Tischtennis-Teameuropameister Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov sind mit Siegen in die Gruppenphase der Champions League gestartet. Boll setzte sich mit dem fünfmaligen Titelträger Borussia Düsseldorf nach Anlaufschwierigkeiten 3:1 gegen Sporting Lissabon durch.

Einer überraschenden 1:3-Niederlage gegen den portugiesischen Team-EM-Zweiten Diogo Carvalho ließ der 38-Jährige einen souveränen 3:0-Sieg gegen Quadri Aruna folgen. Bei Olympia 2016 in Rio war Boll am Nigerianer gescheitert.

Ovtcharov steuerte beim 3:0 seines russischen Klubs Fakel Orenburg gegen VS Angers ebenfalls einen Punkt bei. Der Olympia-Dritte von 2012 hat mit Orenburg in den vergangenen acht Jahren fünfmal (2012, 2013, 2015, 2017 und 2019) die Champions League gewonnen, Boll kommt mit Düsseldorf auf vier Titel (2009, 210, 2011, 2018) in elf Jahren.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps