Gutes Ergebnis für Laura Lindemann in Yokohama - Bildquelle: AFPSIDGutes Ergebnis für Laura Lindemann in Yokohama © AFPSID

Yokohama (SID) - Die Potsdamer Triathletin Laura Lindemann hat in Yokohama bei ihrem zweiten Saisonstart in der WM-Serie die erste Top-10-Platzierung erreicht. Die 22-Jährige hatte an der dritten Station des Jahres nach dem Schwimmen (750 m), Radfahren (20 km) und Laufen (5 km) in 1:55:43 Stunden auf dem zehnten Rang einen Rückstand von 3:31 Minuten auf US-Seriensiegerin Katie Zaferes.

Bei den Männern verpasste Jonas Schomburg (Langenhagen) als Elfter einen weiteren Top-10-Platz für die Deutsche Triathlon Union (DTU) nur knapp. Beim Sieg des französischen WM-Zweiten Vincent Luis (1:43:21) lag der 25-Jährige in 1:44:25 sechs Sekunden hinter dem zehntplatzierten Neuseeländer Sam Ward. Der Saarbrücker Valentin Wernz kam bei seinem Saisondebüt in der WM-Serie in 1:46:46 auf Platz 31.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps