Während Nurmagomedov im Octagon siegt, sorgt McGregor für negative Schlagzei... - Bildquelle: imago sportfotoWährend Nurmagomedov im Octagon siegt, sorgt McGregor für negative Schlagzeilen © imago sportfoto

München – Conor McGregor gab erst vor einer Woche via Twitter seinen Rücktritt bekannt. Dennoch fordert der irische Superstar weiter einen Rückkampf gegen Khabib Nurmagomedov, den UFC-Champion im Leichtgewicht, der ihn im vergangenen Oktober bei UFC 229 besiegte.

Nurmagomedov ist – wie die meisten – der Ansicht, der Rücktritt sei nur Show gewesen. Bei einem Auftritt an der Universität Moskau meinte der Dagestaner am Dienstag: "Ich glaube nicht, dass er genug hat. Conor verhält sich wie eine eifersüchtige Ehefrau, die ständig ‚Ich verlasse dich‘ sagt, aber dann doch zurückkommt."

McGregor greift Nurmagomedovs Familie an

Ob diese Aussage der Grund für McGregors Ausraster auf Twitter war? Dienstagnacht postete er ein Bild von Nurmagomedovs Hochzeit, bei dem seine Braut verhüllt war und kommentierte es mit den Worten: "Deine Frau ist ein Handtuch, Kumpel."

Knapp 15 Minuten später löschte McGregor den Tweet wieder – genauso wie die Bilder, die Nurmagomedovs Bruder nach dem Handgemenge bei UFC 229 zeigten, bei dem er eine Schnittwunde davongetragen hatte.

McGregor war aber noch nicht mit Nurmagomedov fertig und schickte einen Tweet hinterher: "Fürchte dich nicht vor dem Rückkampf, du kleine wuselnde Ratte. Du wirst das tun, was man dir sagt, so wie immer."

Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!