Conor McGregor: Rückkehr ins Octagon - Bildquelle: 2018 Getty ImagesConor McGregor: Rückkehr ins Octagon © 2018 Getty Images

München – Das Comeback von Conor McGregor ist fix. Wie der streitbare Superstar im Rahmen einer Pressekonferenz in Moskau bestätigte, kehrt er am 18. Januar 2020 in Las Vegas ins Octagon zurück. Den Gegner wollte McGregor allerdings nicht nennen.

"Was den Gegner betrifft, ich habe den Namen des Gegners, aber aus der Erfahrung heraus weiß ich, wenn ich seinen Namen verrate, was ich gerne tun würde, weiß ich, dass die UFC den Spieß umdrehen würde ", sagte er. "Fragt die UFC, wer der Gegner ist, denn ich gebe einen Sch… darauf, wer der Gegner ist. Ich werde durch die gesamte Gewichtsklasse wie eine Kettensäge durch Butter gehen."

Wie ESPN berichtet, sollen Donald Cerrone und Justin Gathje die Favoriten auf den Kampf sein, Cerrone soll dabei die Nase vorne haben. Bei UFC Vancouver standen sich beide im September gegenüber, damals gewann Gaethje durch K.o. in Runde eins.

Ansage an Nurmagomedov

McGregor (21-4 MMA, 9-2 UFC) stand zuletzt im Oktober 2018 im Octagon, als er den Titelkampf gegen Champion Khabib Nurmagomedov verlor. Der Russe wird seinen Titel wohl als nächstes gegen Tony Ferguson verteidigen.  

"Es wird interessant. Ich denke, Khabib wird wohl gewinnen", sagte McGregor. "Aber man muss auch immer die Umstände bedenken. Jeder kann an einem bestimmten Tag gewinnen. Tony ist auch ein beeindruckender Kämpfer. Er ist sehr, sehr hart."

Für Nurmagomedov hatte er noch eine besondere Botschaft, denn McGregor will die Revanche für die Niederlage im vergangenen Jahr. "Die Menschen in Russland haben es verdient, dass dieser Rückkampf in Moskau stattfindet", sagte McGregor: "Und es wird passieren. Ich warte jedoch nicht auf diesen Mann. Dieser Mann ist ein bekannter Ausreißer, er hat Angst vor dem Risiko."

"Er hat aus irgendeinem Grund Angst vor dem Kampf. Er flieht vor dem Kampf in Russland. Die Öffentlichkeit will es. Die Menschen wollen es. Sein eigener Vater will es. Er hat Angst vor Risiken. Ein Mann, der Angst vor Risiken hat, wird nichts für lange erobern. Es wird keine Langlebigkeit in seiner Karriere geben. Wo ist er jetzt in diesem Land? Ich fliege ein, er fliegt aus. Typisch."

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.