Francis Ngannou ist die Nummer zwei der Rangliste im Schwergewicht - Bildquelle: Getty ImagesFrancis Ngannou ist die Nummer zwei der Rangliste im Schwergewicht © Getty Images

München – Eine Chance hatte Francis Ngannou. Am 20. Januar 2018 war das, gegen Schwergewichts-Champion Stipe Miocic. Doch Ngannou, der zuvor mit sechs Siegen in sechs Kämpfen in die UFC gestürmt war, verlor gegen den Titelverteidiger. 

Nach einer weiteren Niederlage gegen Derrick Lewis im Juli 2018 berappelte sich Ngannou wieder, feierte zuletzt drei starke K.o.-Siege in Folge gegen Curtis Blaydes, Cain Velasquez und Junior dos Santos. In der Titelverlosung ist der 33-Jährige derzeit aber nicht, obwohl er die Nummer zwei der Rangliste ist.

Der Torwächter im Schwergewicht

"Die UFC hat allen klargemacht, dass ich derjenige bin, gegen den sie kämpfen müssen, wenn sie um den Titel kämpfen möchten", sagte Ngannou. Miocic, der den Titel zwischenzeitlich an Daniel Cormier verloren hatte, legte sich den Gürtel nach einem Sieg im Rückkampf erneut um. Die UFC findet derzeit offenbar mehr Gefallen an einer Trilogie von Miocic vs. Cormier.

Ngannou fühlt sich deshalb als Torwächter. Heißt: Wer eine Titelchance will, muss an ihm vorbei. Doch was ist mit ihm selbst? 

Das fragt sich auch der Franzose: "Wenn sie um den Titel kämpfen wollen, müssen sie gegen mich kämpfen, aber wie wäre es, wenn ich um den Titel kämpfe? Das scheint keine Möglichkeit zu sein, also hat mich die UFC zum Torwächter gemacht." 

Der Franzose erklärt, dass seine vorherigen Gegner ein Titelversprechen hatten, als sie gegen ihn antraten. "Aber sie vergessen mich einfach."

Auch ein Kampf gegen Alexander Volkov scheint nicht zustande zu kommen. Der Russe war nach einem Jahr Pause bei UFC Moskau ins Octagon zurückgekehrt und hatte gegen Greg Hardy gewonnen.

Volkov will nicht

"Gut gemacht Volkov", schrieb Ngannou auf Twitter und forderte ihn heraus: "Lass uns als nächstes kämpfen und bitte sag nicht noch einmal ab." Noch einmal? Ja, wie Ngannou verriet, lehnte Volkov in der Vergangenheit zwei Kämpfe gegen ihn ab. "Ich denke, er weicht mir aus. Das ist kein Geheimnis, dass er mir ausweicht", so Ngannou. Volkov dnekt nach seinem Sieg tatsächlich nicht an Ngannou, sondern an Junior dos Santos und Alistair Overeem: "Ich habe mit beiden noch eine Rechnung offen."

Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.