Dana White will an UFC 249 festhalten. - Bildquelle: imago images/ZUMA PressDana White will an UFC 249 festhalten. © imago images/ZUMA Press

München - Den Gag ließ sich Dana White nicht nehmen.

Er liegt ja schließlich auch auf der Hand, immerhin hat er das Duell zwischen Khabib Nurmagomedov und Tony Ferguson zum fünften Mal angesetzt.

Bislang vier Absagen

Weshalb der UFC-Boss ein Foto twitterte, dass die beiden Protagonisten arg gealtert zeigte. Vier Absagen gab es bislang: 2015 sollten sie beim Finale von "The Ultimate Fighter" gegeneinander kämpfen, Nurmagomedov musste aber wegen einer Rippenverletzung passen.

Vor UFC on FOX 19 im Jahr 2016 fiel dann Ferguson wegen einer Lungenverletzung aus. Den erneuten Versuch bei UFC 209 im März 2017 durchkreuzte dann wieder Nurmagomedov, der sich bei der Gewichtsabnahme vor dem Kampf zu viel zugemutet hatte und aus gesundheitlichen Gründen absagen musste.

Beim vierten Mal wurde es komplett skurril: Vor UFC 223 im April 2018 stürzte Ferguson am Rande eines PR-Termins und verletzte sich dabei am Knie.

Der fünfte Versuch, bei dem Nurmagomedov seinen Leichtgewichtstitel verteidigt, ist für den 18. April terminiert, bei UFC 249. Jetzt könnte aber das Coronavirus dem Duell einen dicken Strich durch die Rechnung machen, denn das Event soll eigentlich in Brooklyn, New York über die Bühne gehen. 

 

Doch White hat offenbar eine Alternative aufgetan. "Vertrauen Sie mir, Khabib hat mir jeden Tag gesagt, 'Schick mir den Ort'", sagte White. "Ich habe ihn. Es ist zu 99,9 Prozent fix. Am 18. April haben wir diesen Kampf." Gerüchten zufolge wird die UFC die USA für den Kampfabend verlassen. Fans werden auch keine dabei sein, bestätigte White.

Beide Kämpfer im Training

Nurmagomedov ist Medienberichten zufolge nach Russland zurückgekehrt, um sein Trainingscamp zu beenden. Ferguson bereitet sich in Kalifornien auf den Kampf vor.

Es soll an dem Tag die volle Fight Card stattfinden, bestätigte White: "Ich bin sicher, dass wir mit einigen Problemen konfrontiert sein werden. Es gibt immer Probleme mit jeder Fight Card, die wir aufsetzen, und in dieser Situation erwartet man, dass es mehr geben wird, aber wir werden immer noch einen Weg finden, diese Kämpfe auszutragen. Das tun wir immer."

Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien