SBG-Cheftrainer John Kavanagh mit seinem Aushängeschild Conor McGregor - Bildquelle: 2016 Getty ImagesSBG-Cheftrainer John Kavanagh mit seinem Aushängeschild Conor McGregor © 2016 Getty Images

München – Steht Megastar Conor McGregor wirklich vor der Rückkehr ins Octagon? Die Vorzeichen verdichten sich, dass der Ire demnächst wieder im Käfig Schlagzeilen schreiben könnte. Die Gerüchteküche wurde am Mittwoch von McGregors Coach John Kavanagh befeuert.

Denn der Trainer kündigte auf Twitter an, dass das Dubliner SBG-Gym, in dem sich der frühere UFC-Champion auf seine Kämpfe vorbereitet, temporär für Gäste verschlossen bleiben wird.

Geheimtraining im SBG?

"Aus Gründen ist das SBG zwischen 10 Uhr und 16 Uhr nicht mehr länger für Nichtmitglieder geöffnet", schrieb Kavanagh auf Twitter. "Außerhalb dieser Zeiten könnt ihr gerne vorbeikommen, Fotos machen, unseren Shop besuchen etc. Danke für euer Verständnis."

Das SBG-Gym ist traditionell sehr gastfreundlich. Immer wieder kommen Fans vorbei, um einfach nur ein paar Fotos mit den irischen Kämpfern zu machen. Damit ist vorerst Schluss. Vielleicht ein Zeichen für die Rückkehr des irischen Megastars Conor McGregor?

McGregor kündigte Comeback für 18. Januar an

Denn der Ire kündigte vor wenigen Wochen sein Comeback für den 18. Januar an. Ein Trainingslager für einen MMA-Kampf erstreckt sich in der Regel über mehrere Wochen, die neun Wochen bis zum Datum im Januar könnten also passen.

McGregor stand zuletzt im Oktober 2018 im Käfig, gab dabei sein Comeback nach zweijähriger Auszeit, in der er sich nur auf den Box-Kampf gegen Floyd Mayweather vorbereitete. Die Auszeit merkte man ihm im Comeback an, Khabib Nurmagomedov gewann das Duell klar.

Ein Gegner für das Comeback steht indes noch nicht fest. Gerüchteweise soll es aber der "Cowboy" Donald Cerrone werden. Die beiden hätten bereits im vergangenen Jahr gegeneinander kämpfen sollen, doch die Verhandlungen platzten. Am 18. Januar könnte es soweit sein.

Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.