UFC

UFC 217 live auf ranFighting.de

Georges St. Pierre: "Wasser ist nass, Feuer brennt, ich besiege Bisping!"

Der Trash Talk vor dem Mega-Comeback von Georges St. Pierre bei UFC 217 (am 5. November ab 4 Uhr live auf ranFIGHTING.de) gegen Michael Bisping nimmt zu. Nachdem zuletzt vor allem der Engländer ausgeteilt hatte, konterte St. Pierre nun und garantierte einen Sieg.

09.10.2017 15:25 Uhr / ran.de / Alexander Petzel-Gligorea
Georges St. Pierre Gürtel
Georges St. Pierre garantiert einen Sieg im WM-Kampf von UFC 217 © Getty Images

München – Georges St. Pierre hat lange genug geschwiegen. Mit einer stoischen Ruhe hörte sich der frühere UFC-Weltmeister im Weltergewicht in den vergangenen Wochen die Kampfansagen von Michael Bisping an, in denen ihm sogar Doping unterstellt wurde.

Nun hat der Kanadier genug und schießt vor dem WM-Kampf am 5. November (ab 4 Uhr live auf ranFIGHTING.de) zurück. Auf der gemeinsamen Pressekonferenz teilte St. Pierre kräftig aus.

St. Pierre: "Ich kann gegen dich tun, was immer ich will!"

"Ich kann gegen dich tun, was immer ich will", so St. Pierre zu seinem Gegner. "Ich werde dich schlagen, auf die Matte werfen, zur Aufgabe bringen, nochmal schlagen, falls du wieder auf die Beine kommst. Ich werde tun, was ich will, wann ich es will."

Seit Wochen lässt Michael Bisping keine Gelegenheit aus, St. Pierre zu beschimpfen. Für den kanadischen Ex-Weltmeister, der lieber sein Können im Octagon der UFC für sich sprechen lässt, ein Zeichen chronischer Unzufriedenheit.

"Bisping ist einfach unglücklich", sagte St. Pierre. "Wenn man ihn vor zehn Jahren gefragt hätte, was ihn glücklich macht, hätte er wohl mit dem WM-Titel geantwortet. Jetzt hat er ihn und ist trotzdem nicht glücklich. Ich denke, es gibt in seinem Leben einfach eine Leere, die er nicht füllen kann. Deswegen ist er immer so sauer."

Wasser ist nass, Feuer brennt, GSP besiegt Bisping 

Der Grund für Bispings Unmut könnte auch vielleicht damit zusammenhängen, dass ihm trotz Siegen über Anderson Silva und Luke Rockhold und einer Titelverteidigung gegen Dan Henderson der Respekt versagt wird.

Zu Unrecht für St. Pierre, denn für den Kanadier gehört Bisping zu den Größen der UFC. Nichtsdestotrotz garantierte der 36-Jährige einen Sieg im WM-Kampf: "Am 4. November wird er verlieren. Das garantiere ich. Er wird mich nicht schlagen. Es gibt nichts auf der Welt, das noch sicherer ist. Wasser ist nass, Feuer brennt und ich besiege Michael Bisping."

UFC 217 findet in der Nacht vom 4. auf den 5. November im Madison Square Garden von New York statt. ranFIGHTING.de überträgt live ab 4 Uhr.

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter