Robert Whittaker. - Bildquelle: imago images/AAPRobert Whittaker. © imago images/AAP

München – Es gibt viele Annehmlichkeiten, wenn man UFC-Champion ist. Geld, Ruhm, Sponsoren – die Vorteile liegen auf der Hand. Nicht viele würden wohl freiwillig darauf verzichten, aber es gibt welche, die zugeben, dass es auch Nachteile gibt, wenn man der Beste seiner Gewichtsklasse ist.

Robert Whittaker zum Beispiel. Er hatte Anfang Oktober bei UFC 243 seinen Mittelgewichts-Titel an Israel Adesanya verloren. Sonderlich traurig ist er nicht. Eineinhalb Wochen hat er gebraucht, um die Niederlage zu verarbeiten. Ein bisschen Erleichterung war auch dabei.

Vorzüge, aber auch Nachteile

"Irgendwie habe ich es nie wirklich gemocht (Champion zu sein). Es hat einige Vorzüge, aber die Nachteile beginnen mich wirklich abzulenken. Die Medien, viele Erwartungen und viel selbst auferlegten Druck. Ich kam damit nicht so gut klar", gab Whittaker in Ariel Helwanis MMA-Show zu.

Hinzu kamen seine körperlichen Probleme, aus diversen Gründen musste er immer wieder Kämpfe absagen. Was ihn auch störte: Als Champion ist man in der Regel der Favorit. Der 28-Jährige mag aber lieber die Außenseiter-Rolle. 

"Ich war schon immer ein Typ, der nur gerne kämpft. Ich mag die Herausforderung, ich mag den nächsten Gegner. Ich arbeite gerne daran, wie ich ihn schlagen werde. Eine andere Sache ist, ich liebe es, der Außenseiter zu sein. Ich liebe Leute, die mich einfach abschreiben, wie 'Du wirst verlieren'. Ich liebe diesen Kampf", sagte er.

Der Titel war dann eben ein Ergebnis dieses Kampfes. "Die größte Sache für mich ist, dass der Titel selbst während meiner Reise in der Division nie das Ziel war. Der Titel war nie das Ziel, sondern das Ergebnis davon", sagte er.

Whittaker ist nun wieder bereit für den nächsten Kampf. Möglicherweise dann gegen Darren Till. "Ich bin jetzt hungriger als je zuvor. Ich freue mich auf den nächsten Kampf und auf das, was die Zukunft für das nächste Jahr bringt. Und ich kann es kaum erwarten, wieder zurückzukommen." 

Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.