Conor McGregor hatte sich mal wieder nicht unter Kontrolle - Bildquelle: Getty ImagesConor McGregor hatte sich mal wieder nicht unter Kontrolle © Getty Images

München – Der irische Superstar Conor McGregor hat einen älteren Herrn mit seiner Linken ins Gesicht geschlagen, nachdem dieser einen Whiskey von ihm abgelehnt hatte. Das zeigt ein Video, das am 6. April im Marble Arch Pub in Dublin aufgenommen und nun von dem Portal "TMZ Sports" ins Internet gestellt wurde.

McGregor soll die Bar in seiner Heimatstadt betreten und den anwesenden Gästen einen Becher vorgesetzt haben, um ihnen etwas von seinem eigenen Whiskey "Proper Twelve" einzuschenken. Einer der Gäste lehnte das mehrmals ab.

Im Video ist zu sehen, wie McGregor mit den anderen Gästen einen Schluck Whiskey nahm. Dann holte er unerwartet aus und schlug dem älteren Herrn mit der Faust ins Gesicht. Sofort griffen zwei Männer ein und brachten McGregor nach draußen. Der Vorfall wurde der Polizei gemeldet, aber bislang ist nicht bekannt, ob McGregor tatsächlich angezeigt wurde.

Vier Ausraster in weniger als zwei Jahren

Das ist nicht das erste Mal, dass McGregor auch außerhalb des Octagons handgreiflich wurde. Im November 2017 bedrohte er bei einem Bellator-Event in Dublin einen Ringrichter, mit dessen Leistung er nicht einverstanden war. Im April 2018 warf er eine Sackkarre gegen ein Fenster eines Busses, in dem einige UFC-Kämpfer saßen, darunter sein Rivale Khabib Nurmagomedov. Und im März dieses Jahres schlug er in Florida einem aufdringlichen Fan das Handy aus der Hand.

Wann kehrt McGregor in die UFC zurück?

Zuletzt stand McGregor im Oktober 2018 bei UFC 229 in Las Vegas im Octagon. Er wurde dort von dem unbesiegten Dagestaner Khabib Nurmagomedov zur Aufgabe gezwungen und verlor den WM-Titel im Leichtgewicht an ihn.

Seitdem gab es immer wieder widersprüchliche Angaben zu seinem Comeback, sowohl von ihm selbst als auch von seinen Trainern, Trainingspartnern, Managern sowie von UFC-Präsident Dana White. Diese Woche gab White ein Statusupdate: "Ich habe keine Ahnung, wann Conor zurückkehrt. Derzeit gibt es keinen konkreten Plan. Er will erst einmal abwarten, was im September beim Kampf zwischen Khabib und Poirier passiert. Danach werden wir sehen, wie es weitergeht."

Nurmagomedov und Dustin Poirier kämpfen am 7. September bei UFC 242 in Abu Dhabi um den WM-Titel im Leichtgewicht. Mit Nurmagomedov hat McGregor noch eine Rechnung offen und gegen Poirier hat er bereits gewonnen, sodass er im Falle eines Titelgewinns gute Chancen auf einen Rückkampf hätte.

Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.