Max Holloway will seine Niederlage gegen Dustin Poirier vergessen machen - Bildquelle: Getty ImagesMax Holloway will seine Niederlage gegen Dustin Poirier vergessen machen © Getty Images

München - Max Holloway (20-4) wird seinen Gürtel im Federgewicht gegen Frankie Edgar (23-6-1) bei UFC 240 verteidigen. Der MMA-Event findet am 27. Juli im kanadischen Edmonton statt.

Holloway, aktuell die Nummer eins im Federgewicht, war erst im April für einen Kampf um den Interims-Titel ins Leichtgewicht gewechselt, um sich einem Rückkampf mit Dustin Poirier zu messen, dem er vor Jahren im UFC-Debüt unterlag.

Holloways Siegesserie gerissen

Das Ergebnis aber war nicht ganz so, wie sich das der 27-Jährige mit dem Kampfnamen "Blessed" vorgestellt hatte. Nach fünf harten Runden verlor er zum zweiten Mal gegen Poirier, dieses Mal nach Punkten.

Gleichzeitig auch das Ende seiner 13 Kämpfe umfassenden Siegesserie, die nach Holloways Niederlage gegen Conor McGregor im Jahr 2013 begann. 

Nach der Niederlage meinte UFC-Boss Dana White, er würde es begrüßen, wenn der Hawaiianer in die Gewichtsklasse bis 145 Pfund zurückkehren würde.

Nummer vier fordert die Eins

Und genau das passiert jetzt. Holloway wird versuchen, seinen Titel im Federgewicht zum dritten Mal in Folge zu verteidigen, und zwar gegen eben jenen Frankie Edgar, aktuelle Nummer vier des Rankings, gegen den er schon im Dezember 2017 einmal antreten sollte.

Damals verletzte sich "The Answer" und wurde durch Jose Aldo ersetzt. Auch ein zweiter Termin mit den beiden im März 2018 kam nicht zustande, dieses Mal war es Holloway, der wegen einer Verletzung passen musste.

Edgar kämpfte stattdessen bei UFC 222 gegen Ersatzmann Brian Ortega und wurde in der ersten Runde ausgeknockt, konnte seitdem aber wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Jetzt bekommt der ehemalige Champion im Leichtgewicht eine weitere Chance auf UFC-Gold. Da Edgar mittlerweile 37 Jahre alt ist, könnte das allerdings seine allerletzte sein.

Mehr zum Thema Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-Videos